International

06.12.14 - USA: Streiktag gegen Niedriglohn

Am 4. Dezember beteiligten sich Arbeiter in rund 190 Städten der USA an Streiks und Protesten gegen Niedriglohn. Die Hauptforderung der vor zwei Jahren begonenen Kampagne von Gewerkschaften und Initiativen ist die Anhebung des Mindestlohnes auf 15 US-Dollar/Stunde. Neben Beschäftigten in Fast-Food-Ketten waren auch Pflegekräfte, Verkäufer im Einzelhandel usw. beteiligt.