International

09.12.14 - Belgien: Erneut Streik gegen Kürzungen

In Belgien geht der Protest der Gewerkschaften gegen Anhebung des Rentenalters und Lohnsenkungen weiter. In Brüssel fuhren am Montag weder Metro, noch Straßenbahnen oder Busse. Auch der länderübergreifende Bahnverkehr zwischen Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Deutschland wurde bestreikt, auch Flüge wurden gestrichen. Neben Brüssel waren die Provinzen Wallonisch-Brabant und Flämisch-Brabant von Streiks betroffen, dort wurden auch Schulen und andere öffentliche Einrichtungen bestreikt. Die regionalen Streiks dienen der Mobilisierung für den Generalstreik am 15. Dezember.