Politik

10.12.14 - Gehälter von Sparkassen-Chefs steigen

Die Differenz zwischen den Gehältern der Sparkassen-Vorstände und der Angestellten wächst. Das zeigt eine "Handelsblatt"-Auswertung der Vergütung der nordrhein-westfälischen Sparkassen-Spitzenmanager. Während die Tarifgehälter der Angestellten im Jahr 2013 in zwei Schritten um 2,8 Prozent stiegen, wuchs die Vergütung der Vorstandschefs durchschnittlich um 3,44 Prozent auf 342.000 Euro. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Siegen, Wilfried Groos, steigerte seine Bezüge 2013 von 388.000 auf 467.000 Euro – ein Plus von 20,3 Prozent.