Umwelt

11.12.14 - IPPNW fordert, Kohlekraftwerke stillzulegen

Die Ärzteorganisation IPPNW fordert Umweltministerin Barbara Hendricks und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in einem Offenen Brief zur schrittweisen Stilllegung konventioneller Großkraftwerke auf. Darin heißt es unter anderem: "Als Ärztinnen und Ärzte in sozialer Verantwortung machen wir Sie auf die gesundheitsrelevanten Folgen Ihrer energiepolitischen Entscheidungen aufmerksam. Die Abkehr von den ohnehin niedrigen CO2-Einsparzielen erscheint uns angesichts der Fülle an Erkenntnissen über die globalen Folgen des Klimawandels verantwortungslos und kurzsichtig."