Politik

12.12.14 - Krankenkassen senken Beitrag kaum

Obwohl die Techniker-Krankenkasse unter den 131 Krankenkassen mit 3,1 Milliarden Euro die höchsten Rücklagen hat, will sie von der neuen gesetzlichen Möglichkeit, ihren bisher per Gesetz festgelegten Beitrag zu senken, nur sehr vorsichtig Gebrauch machen. Dies erfuhr das "Handelsblatt" aus Kassenkreisen. Statt 15,5 Prozent sollen die acht Millionen Versicherten ab 1. Januar 2015 nur noch 15,3 Prozent zahlen. Das bedeutet eine maximale Entlastung von acht Euro im Monat für jedes zahlende Mitglied. Die AOK-Bayern hat bereits beschlossen, bei 15,5 Prozent zu bleiben.