International

22.12.14 - Südkorea: Streik bei Hyundai Heavy Industries

Knapp 5.500 Arbeiter bei Hyundai Heavy Industries, dem größten Schiffsbaukonzern der Welt, traten am 17. Dezember für sieben Stunden in Ulsan in den Streik. Es war der dritte Streik im Rahmen der laufenden Tarifauseinandersetzung. Die Gewerkschaft fordert 6,5 Prozent mehr Lohn und eine Einmalzahlung, die der Höhe von zehn Wochenlöhnen entspricht.