International

23.12.14 - Hafenarbeiter in Argentinien erkämpfen Prämie

Am vergangenen Freitag traten die Hafenarbeiter in Rosario, dem größten Getreideexporthafen Argentiniens, für einen sogenannten "Neujahrbonus" in den Streik. Nach einem Tag stimmten die Getreideexporteure ADM, Bunge, Cargill und Louis Dreyfus, Eigner der Hafenanlagen, der Zahlung von 4.000 Pesos (468 US-Dollar) als Jahresendprämie zu und der Streik wurde beendet. In Argentinien herrschen Währungsverfall und eine sehr hohe Inflation.