Politik

23.12.14 - Vertrauen in bürgerliche Medien sinkt

Aus einer Umfrage von Infratest dimap zur Glaubwürdigkeit der Medien geht hervor, dass insgesamt 15 Prozent der rund 1.000 Befragten "gar kein" und weitere 54 Prozent "weniger Vertrauen" in die bürgerlichen Medien haben. 14 Prozent machen vor allem die Ukraine-Berichterstattung dafür verantwortlich. "Sehr großes" und "großes Vertrauen" haben nur noch 2 beziehungsweise 27 Prozent. Nach dem Beginn der Weltwirtschafta- und Finanzkrise war das Vertrauen allerdings schon einmal auf diesen Wert abgestürzt und danach wieder auf 40 Prozent angestiegen.