International

07.01.15 - VW do Brasil: Streik gegen Entlassungen

Rund 7.000 Arbeiter des brasilianischen VW-Werks in Anchieta sind in den Streik getreten, um gegen die Entlassung von 800 Kolleginnen und Kollegen zu protestieren. Die Arbeiter, die zugleich die Fabrik besetzt haben, fordern mit ihrer Gewerkschaft die Wiedereinstellung der Entlassenen. Das Werk in Anchieta mit etwa 13.000 Beschäftigten ist Sitz der Zentrale und der Entwicklungsabteilung von Volkswagen do Brasil. Der Streik hat auch deshalb Bedeutung, weil in anderen brasilianischen Automobilwerken ebenfalls Entlassungen geplant sind. Mercedes-Benz Brasilien hat bereits 224 Arbeitern gekündigt. (Mehr dazu unter www.iaar.de)