International

09.01.15 - Kenia: Textilarbeiter streiken

Seit vier Tagen streiken in der Industriezone von Mombasa tausende Arbeiter von mehreren Textilbetrieben für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Konkret fordert die Gewerkschaft, dass Überstunden bezahlt und das Verbot, sich in Gewerkschaften zu organisieren, aufgehoben wird. Die Streikenden fordern auch, dass 120 Kollegen wieder eingestellt werden. Am Donnerstag ging die kenianische Polizei mit Tränengas gegen demonstrierende Arbeiter vor.