Politik

12.01.15 - Ebola-Impftests in Westafrika ab Ende Januar

Die Weltgesundheitsorganisation WHO wird Ende Januar mit umfangreichen Tests von Ebola-Impfstoffen in Westafrika beginnen, um deren Wirksamkeit zu prüfen. Die klinischen Tests der zwei meist versprechenden Stoffe an tausenden gesunden Probanden würden zunächst im Januar in Liberia beginnen, gefolgt von Guinea und Sierra Leone im Februar. Das kündigte die stellvertretende WHO-Generaldirektorin Marie-Paule Kieny an. In verschiedenen Ländern vorgenommene erste Tests mit freiwilligen Probanden zur Sicherheit der beiden Impfstoffe seien zufriedenstellend verlaufen. Mehr als 8.200 Menschen sind im Rahmen der Ebola-Epidemie nach einer Infektion gestorben.