Wirtschaft

13.01.15 - Rekordabsätze: BMW, Mercedes, Audi

Die drei Automonopole BMW, Mercedes und Audi haben im vergangenen Jahr neue Absatzrekorde aufgestellt. Mercedes verkaufte weltweit nach eigenen Angaben 1,7 Millionen Fahrzeuge. BMW knackte die Zwei-Millionen-Marke. Audi erreichte sein Absatzziel von 1,7 Millionen Autos. BMW legte in allen wichtigen Regionen zu. Vor allem bei Autos in Geländewagen-Optik gab es eine Steigerung von fast einem Drittel. Geplant ist bereits ein noch größeres Modell, das mit dem Q7 von Audi und dem GL von Mercedes-Benz konkurrieren soll. Mercedes verkaufte erstmals mehr Autos in China als in Deutschland.