International

14.01.15 - Busfahrer/-innen in London streiken

Busfahrer/-innen von 18 verschiedenen privaten Busunternehmen traten am Dienstag in London in einen 24-Stunden-Streik für einen einheitlichen Tarifvertrag. Rund 20.000 Fahrer beteiligten sich am Streik, was zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Die Gewerkschaft "Unite" erklärte, dass mit der Spaltung durch 80 verschiedene Tarife und Löhne für dieselbe Arbeit Schluss sein müsste.