Politik

16.01.15 - Steuervorteile für Amazon in Luxemburg

Ein Bericht der EU-Kommission vom Oktober 2014, der jetzt veröffentlicht wurde, zeigt im Detail, wie weit Luxemburg Amazon entgegengekommen ist, damit der Konzern dort deutlich weniger Steuern zahlt. Nach Luxemburg fließen auch die Gewinne von Amazon.de aus Deutschland. Die Kommission ermittelt. Das Verfahren ist brisant für Amazon, für Luxemburg und für den Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker. Dieser hat als Premierminister selbst mitverhandelt, dass Amazon nach Luxemburg kommt. Dass der Versandhändler sich in seinem Land ansiedle, sei auch einer "angemessenen Steuerpolitik" zu verdanken, sagte er damals.