International

19.01.15 - Ein Prozent besitzt Hälfte des Eigentums

Im Jahr 2009 gehörten laut der Wohlfahtsorganisation Oxfam 44% der weltweit vorhandenen Besitztümer einem Prozent der Weltbevölkerung. Letztes Jahr waren es bereits 48%. 2016 werde der dem einen Prozent gehörende Anteil auf mehr als 50% anwachsen. "Die Kluft zwischen den Reichsten und dem Rest wird schnell tiefer", erklärte Oxfam heute, anlässlich des bevorstehenden Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos.