Politik

20.01.15 - FC Bayern kassiert Millionengage in Riad

Für sein umstrittenes Gastspiel im saudiarabischen Riad letzte Woche hat der FC Bayern eine Millionengage bezogen. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" kommt das Geld nicht von den Gastgebern, sondern von Sponsor Volkswagen, der seine Marke im arabischen Raum etablieren will. Sein Trainingslager in Katar nannte der FC Bayern folgerichtig "Volkswagen Camp Qatar". Der Verein entblödete sich außerdem nicht, sich an die "Regeln" des extrem frauenfeindlichen Systems zu halten. Frauen dürfen keine Fußballspiele besuchen. Die weiblichen Bediensteten des FC Bayern drangen immerhin bis zur Tribüne vor, im Stadioninnenraum durften sie sich nicht aufhalten.