Politik

23.01.15 - Scheitern mit riskanten Schweiz-Krediten

Hochverschuldete Städte in Nordrhein-Westfalen haben riskante Zinsgeschäfte mit der Schweiz abgeschlossen. Der Konjunkturexperte am Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) in Essen, Thorsten Schmidt, sagte Focus: "Im Deutschlandvergleich haben Kommunen aus unserem Bundesland zwei Drittel solcher Fremdwährungsverträge abgeschlossen." So kostet die Aufwertung des Schweizer Franken NRW-Städte aktuell rund 400 Millionen Euro.