Politik

29.01.15 - Protest gegen Kürzungen an Uni Bremen

Rund 200 Studierende blockierten gestern erneut eine geplante Sitzung des Akademischen Senats der Universität Bremen. Schon im Dezember hatten Studierende die letzte Tagung des Senats erfolgreich verhindert. Ihr Protest richtet sich gegen Ausgabenkürzungen, die zur Streichung ganzer Studiengänge bzw. Fächer und Schließung einzelner Institute führen würden.