International

10.02.15 - Rabbis fordern Stopp der Häuserzerstörung

Mehr als 400 jüdische Rabbiner aus Israel und anderen Ländern haben den israelischen Ministerpräsidenten Netanyahu aufgefordert, die Zerstörung von palästinensischen Häusern zu beenden. Der offene Brief folgte einer Ankündigung von Netanyahu, 400 Häuser in der von Israel besetzten West Bank zu zerstören. Diese Häuser waren aus Mitteln der EU gebaut worden, ohne Genehmigung durch die israelischen Behörden.