Umwelt

17.02.15 - Steag will Braunkohlerevier übernehmen

Der fünftgrößte deutsche Stromkonzern Steag ist an der ostdeutschen Braunkohle von Vattenfall interessiert. Das erfuhr die „Rheinische Post“ aus Konzernkreisen. Steag-Chef Joachim Rumstadt habe erste Gespräche geführt, hieß es. Vattenfall hatte im Februar angekündigt, seine Tagebaue und Braunkohle-Kraftwerke in Ostdeutschland bis Jahresende verkaufen zu wollen. Im März/April soll der offizielle Verkaufsprozess starten. Als Interessent galt bisher der tschechische Versorger EPH.