International

19.02.15 - Athen beantragt Verlängerung der EFSF-Kredite

Ein Regierungsvertreter in Athen gab heute bekannt, dass die griechische Regierung dem Euro-Rettungsfonds EFSF eine formelle Bitte um Verlängerung der Kredite um sechs Monate übermittelt habe. Das derzeitige Kreditpaket für Griechenland endet am 28. Februar. Die Euro-Gruppe hatte eine Frist bis Freitag gesetzt, um einen Aufschub zu beantragen, dabei aber auch eine Anerkennung der Krisendiktate verlangt, was die griechische Regierung bisher ablehnt. Aus Kreisen der Bundesregierung wurde bereits bekannt, dass die deutsche Regierung den griechischen Antrag ablehnen will.