Politik

25.02.15 - Chemnitz: Polizei prügelt Demonstranten

Die Polizei in Chemnitz gerät wegen des gewaltsamen Vorgehens gegen einen Demonstranten in massive Kritik. Beamte hatten am Rande der Proteste gegen den Aufmarsch des Chemnitzer Pegida-Ablegers "Cegida" am Montagabend einen jungen Mann aus einer Menschenmenge gezerrt und abgeführt. Dabei schlug einer der Beamten den Wehrlosen ohne ersichtlichen Grund mit der Faust in den Bauch, sodass der junge Mann zu Boden ging. Anschließend wurde er weiter zu einem Einsatzfahrzeug gezerrt. Mehrere Augenzeugen verfolgten das Geschehen, ein Presse-Fotograf dokumentierte den Vorfall auf Video.

Hier ein ausführlicher Bericht der "Freien Presse"