International

25.02.15 - Südostasien: Resistente Malariaerreger

Erreger von Malaria, die gegen die Standardmedikamente resistent sind, breiten sich in Südostasien aus. Wissenschaftler schlagen deshalb Alarm. Betroffen sind vor allem Kambodscha, Thailand und Vietnam. Über Myanmar habe sich der Erreger Plasmodium inzwischen bis zur indischen Grenze ausgebreitet, warnen die Wissenschaftler um den Tropenmediziner Charles Woodrow von der Mahidol University in Thailand. Bei Malariapatienten aus afrikanischen Ländern wurden bisher keine Erreger gefunden, die gegen das Standardmedikament Artemisinin resistent sind. Dies wäre wegen der großen Verbreitung der Krankheit in weiten Teilen des Kontinents eine Katastrophe.