International

04.03.15 - Australien: Breite Proteste gegen Regierung

Landesweit hatten die Gewerkschaften in Australien zu einem Aktionstag gegen die arbeiterfeindliche Politik der Abbot-Regierung aufgerufen. Zehntausende beteiligten sich an den zahlreichen Demonstrationen, die sich gegen steigende Arbeitsplatzvernichtung, Kürzung von sozialen Leistungen und Privatisierung öffentlicher Einrichtungen richteten. Laut Gewerkschaftsdachverband ACTU beteiligten sich in Melbourne 50.000 und in Sydney 20.000 Menschen.