International

13.03.15 - Italien: Schüler und Studenten gegen Schulreform

Am Donnerstag demonstrierten landesweit in Italien rund 50.000 Schüler und Studenten gegen die Schulreform der Renzi-Regierung ("Gute Schule"), die jetzt verabschiedet wurde. Die Schüler und Studenten werfen der Regierung vor, dass die Neuregelungen den staatlichen Schulen Mittel entzieht und diese auf die Privatschulen umleitet. Die Jugendlichen protestierten auch gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit von über 40 Prozent.