Politik

13.03.15 - Morgen gegen Faschisten in Wuppertal

Am morgigen Samstag, 14. März, haben die rassistisch-faschistoide "Pegida" und die faschistischen Salafisten zwei Demonstrationen in Wuppertal angemeldet. Seitens "Pegida" ist der Volksverhetzer Lutz Bachmann angekündigt worden. Die Salafisten wollen unter anderem ihren Wortführer Pierre Vogel ins Bergische Land einfliegen lassen. Dagegen hat das Wuppertaler Bündnis gegen Nazis, Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. Gegenproteste angekündigt. Der Treffpunkt dafür ist am 14. März, um 12.30 Uhr, auf dem Kirchplatz in Wuppertal-Elberfeld und ab zirka 14.30 Uhr vor der Begegnungsstätte Alte Synagoge, kleine Klotzbahn/Ecke Genügsamkeitsstr. Der Kreisverband Bergisches Land der MLPD wird ebenfalls aktiv an den Protesten teilnehmen.