Umwelt

Auftakt der Leipziger Buchmesse

Auftakt der Leipziger Buchmesse
(foto: www.leipziger-buchmesse.de)

12.03.15 - Heute öffnet die Leipziger Buchmesse 2015 ihre Pforten. Die Besucher einer der größten Publikums-Buchmessen Europas erwarten dieses Jahr rund 2.260 Aussteller und 3.200 Veranstaltungen. Messeschwerpunkt ist die Literatur Israels. Die Messe dauert bis 15. März. Auch der Verlag Neuer Weg ist wie jedes Jahr wieder vertreten. In einer Pressemitteilung des Verlags heißt es unter anderem:

"Auch dieses Jahr ist der Umweltschutz ein besonderer Schwerpunkt unserer Messepräsentation. Das Buch von Stefan Engel 'Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur?' ist seit seiner Vorstellung auf der Buchmesse Leipzig 2014 in der vierten Auflage erschienen. Inzwischen liegt es übersetzt in Englisch, Spanisch und Französisch vor. ...

Für das überwiegend jugendliche Publikum wird unser Nachdruck des Romans von Xenia Lwowa 'Wald in der Steppe' eine Überraschung sein: das Aufforstungsprogramm in der damals sozialistischen Sowjetunion direkt nach dem II. Weltkrieg ist auch gemessen an heutigen wissenschaftlichen Erkenntnis über solche Vorhaben echt zukunftsweisende Pionierleistung gewesen.

Machen Sie sich selber ein Bild über unser Verlagsprogramm. Unser Team freut sich, Sie an unserem Stand (Halle 5 Stand D 312) begrüßen zu können." (Mehr dazu auch auf www.leipziger-buchmesse.de)