Opel Berichte

19.03.15 - Opel will russisches Werk schließen

Die GM-Tochter Opel will sich vollständig aus Russland zurückziehen. Das Werk in St. Petersburg soll nach Wunsch der GM/Opel-Bosse geschlossen werden. Die rund 1.000 Arbeiterinnen und Arbeiter will das Management mit "Abfindungsangeboten" vom Kampf um die Arbeitsplätze abhalten. Damit erweisen sich alle Versprechungen des Konzerns, nach der Schließung von Werk 1 in Bochum seien die Arbeitsplätze der restlichen Konzernbelegschaft sicher, erneut als Ammenmärchen.