International

21.03.15 - Farmarbeiter in Mexiko protestieren

Hunderte von streikenden Farmarbeiter aus dem Süden Mexikos blockieren seit Tagen in dem mexikanischen Bundesstaat Baja California (grenzt direkt an USA) eine Autobahn. Sie fordern die Anhebung des Tageslohn von weniger als 8 US-Dollar auf rund 20 US-Dollar und bessere Arbeitsbedingungen, u.a. medizinische Versorgung. Weil sie mit der Blockade den Transport der landwirtschaftlichen Produkte (Erdbeeren, Gurken, Tomaten) in die Supermärkte der USA blockierten, hat die Polizei jetzt 200 Arbeiter festgenommen.