International

25.03.15 - Kabul: Demo gegen Frauen-Lynchmord

Mehr als 3.000 Demonstranten - Frauen und Männer - demonstrierten am Dienstag in der afghanischen Hauptstadt Kabul und riefen "Die Mörder von Farchunda müssen bestraft werden". Die 27-jährige Farchunda war vergangene Woche gelyncht worden, nachdem das Gerücht gestreut worden war, sie hätte eine Koranausgabe verbrannt. Die Polizei hatte tatenlos zugesehen. Aufgrund des öffentlichen Drucks gab es jetzt mehrere Festnahmen und auch Suspendierungen bei der Polizei.