International

27.03.15 - Togo: Streik im öffentlichen Dienst

Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst in Togo sind in einen einwöchigen Streik getreten, um Lohnerhöhungen durchzusetzen. Die Gewerkschaft fordert 50 US-Dollar mehr für die Beschäftigten im Bildungs- und Gesundheitswesen. Am Mittwoch kam es in der Hauptstadt Lomé zu Zusammenstößen zwischen jugendlichen Demonstranten, die den Lehrerstreik unterstützen, und der Polizei. Auf beiden Seiten gab es Verletzte. In vier Wochen sind Präsidentschaftswahlen in Togo.