Betrieb und Gewerkschaft

30.03.15 - Neue Streiks bei Amazon Werne und Rheinberg

Beim Versandhändler Amazon in Rheinberg und Werne wird ab heute mit Beginn der Frühschicht gestreikt. Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten bis Dienstagnacht zu ganztägigen Arbeitsniederlegungen auf. ver.di rechnet mit rund 600 Streikenden. Der weltweit größte Online-Versandhändler verweigert weiterhin Verhandlungen mit ver.di über einen Tarifvertrag für die bundesweit 15.000 Beschäftigten. Dadurch bekommen diese zum Teil mehrere hundert Euro weniger pro Monat als ihnen nach den Tarifverträgen des Einzel- und Versandhandels zustehen würde.