International

30.03.15 - Jugendproteste in Honduras

Seit mehr als zwei Wochen gibt es in Honduras Schüler- und Studentenproteste gegen eine Bildungsreform, die die tägliche Unterrichtszeit verlängert und die Kinder und Jugendlichen auf dem Schulweg gefährdet. Der Protest findet trotz massivster Repression statt: innerhalb von 48 Stunden wurden vier Jugendliche ermordert, darunter eine 13-Jährige Schülerin. Die Polizei geht mit Tränengas und Schlagstöcken gegen die Jugendlichen vor.