Umwelt

07.04.15 - Mehrheit der Deutschen will kein Fracking

Die Mehrheit der Deutschen will kein Fracking. Das hat eine Umfrage der "Westdeutschen Zeitung" vom 3. April ergeben. Auf die Frage: "Sollte das Gas-Fracking in Deutschland erlaubt sein?" antworteten 63 Prozent mit "Nein, die Risiken bei dieser Art der Förderung sind viel zu groß". 29 Prozent gaben an: "Nein, Deutschland sollte konsequent auf erneuerbare Quellen setzen". Nur sieben Prozent, bzw. ein Prozent antworteten: "Ja, damit können wir die Abhängigkeit von russischem Gas mindern" und "Ja, das größere Angebot führt zu niedrigeren Preisen".