Wirtschaft

09.04.15 - TV-Reportage: "Geld regiert die Welt"

Der Sender "Phoenix" zeigt am Mittwoch, 15. April (20.15 Uhr), und Donnerstag, 16. April (0.45 Uhr, 7.30 Uhr, 18.30 Uhr), die Reportage "Geld regiert die Welt". Es geht darin um die Macht der Finanzkonzerne: "Ob US-Konzerne oder schwäbische Mittelständler, ob Dax-Unternehmen oder deutsche Immobiliengesellschaften, die Finanz-Riesen stecken überall mit drin, sorgen für Druck auf die Rendite. Druck, der sich ganz unten auswirkt." ("Phoenix"-Filmbeschreibung) Die Sendung lief bereits im Januar auf ARD und ist auch bei "YouTube" zu finden.