Wirtschaft

10.04.15 - Mehr Kampfpanzer für die Bundeswehr

Die Bundeswehr will in den kommenden Jahren weit mehr Kampfpanzer des Typs „Leopard 2“ einsatzbereit halten als bisher erwartet. Nach internen Plänen sollen in Zukunft 328 „Leopard 2“ statt der bislang angestrebten Zahl von 225 Fahrzeugen beim Heer zur Verfügung stehen. Laut Bundeswehrführung mache eine Vollausstattung der geplanten sechs deutschen Panzerbataillone eine Aufstockung zwingend nötig. Die geplante Aufstockung ist eine Folge der erhöhten Alarmbereitschaft, die durch die Zuspitzung der imperialistischen Rivalität mit Russland entstanden ist.