Umwelt

17.04.15 - Rückkoppelung verstärkt Eisverlust erheblich

Die Erderwärmung hat eine Rückkoppelung ausgelöst, durch die der Grönländische Eisschild immer schneller schmilzt: Er wird durch sein Schrumpfen dunkler, erklären Forscher bei der Generalversammlung der "European Geosciences Union" in Wien. Dadurch nimmt das Rückstrahlvermögen vor allem in Wellenlängen-Bereichen ab, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Außerdem kommen durch die Schneeschmelze immer mehr der darunter liegenden Eisflächen zum Vorschein. Auch diese sind dunkler als Schnee. Verunreinigungen, die bisher im Schnee eingeschlossen waren, häufen sich an der Oberfläche auf und verstärken den Effekt zusätzlich.

http://www.egu2015.eu/