Politik

21.04.15 - NRW zahlt fast 115.000 Euro an Häftlinge

Das Land NRW mußte im vergangenen Jahr 114.715 Euro an 84 Häftlinge auszahlen, die wegen ihrer menschenunwürdigen Unterbringung Schadenersatz eingefordert haben. Das geht aus noch unveröffentlichten Unterlagen des NRW-Justizministeriums hervor, die der "Rheinischen Post" vorliegen. Inklusive der Verfahrenskosten beträgt der Schaden für das Land 204.718 Euro.