Politik

24.04.15 - Henkel erklärt Rücktritt aus AfD-Vorstand

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Hans-Olaf Henkel hat am Donnerstag mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt aus dem Bundesvorstand seiner Partei erklärt. Henkel begründete seine Entscheidung im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" mit angeblichen Versuchen von "Rechtsideologen“, die ultrareaktionäre Partei zu übernehmen, und mit charakterlichen Defiziten von führenden Parteifunktionären. Henkel war von 1993 bis 1994 Chef bei IBM Europe und fünf Jahre lang Präsident des Kapitalistenverbands Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).