Umwelt

Philippinen: Selbsthilfe nach Supertaifun - Dr. Efleda Bautista berichtet in Stuttgart

Philippinen: Selbsthilfe nach Supertaifun - Dr. Efleda Bautista berichtet in Stuttgart

22.04.15 - Arbeiterbildungszentrum, "Solidarität International" und "Deutsch-Philippinische Freunde" laden zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung am 24. April mit Dr. Efleda Bautista von der philippinischen Selbsthilfeorganisation "People Surge" ein.

Am 8. November 2013 wurde die Inselgruppe der Visayas (Philippinen) von dem Supertaifun Yolanda (Haiyan) massiv verwüstet. Er hinterließ vier Millionen Obdachlose, etwa 18.000 Tote und eine Million zerstörte Häuser. Da sich die Regierung Aquino III als unfähig erwies, wirksame Hilfe zu leisten, entstand die Selbsthilfeorganisation "People Surge". Dr. Bautista ist die Vorsitzende dieser Organisation, die auch machtvolle Demonstrationen gegen die "Desaster"-Regierung organisiert.

Dr. Bautista möchte sich mit uns über ihre Erfahrungen, über die Hintergründe der qualitativen Veränderungen in der Umwelt weltweit sowie über Möglichkeiten einer internationalen Zusammenarbeit gegen die Umweltzerstörung austauschen.

24. April 2015 im ABZ Süd
Bruckwiesenweg 10
70327 Stuttgart
Tel. 0711-3360703

Eintritt 5 Euro / 3 Euro