International

27.04.15 - Protest gegen Tisa-Abkommen in Uruguay

Am vergangenen Donnerstag hatten die Gewerkschaften in Uruguay zu mehrstündigen Streiks und Demonstrationen gegen das Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen (TISA - Trade in Services Agreement) aufgrufen. Tausende gingen auf die Straße. Mit TISA sollen weltweit "Handelshemmnisse" im Dienstleistungssektor beseitigt werden. Die Gewerkschaften und Aktivisten sehen darin auch ein Programm für die Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen wie Wasser-, Elektrizitäts- und Gesundheitsversorgung.