International

28.04.15 - Gaza: Kritik an fehlender Hilfe

Der Gouverneur von Gaza, Abdallah Frangi, hat die internationale Hilfe zum Wiederaufbau im Gazastreifen nach dem Krieg im vergangenen Sommer kritisiert. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Frangi: "Die Weltgemeinschaft hatte 5,4 Milliarden US-Dollar versprochen für den Wiederaufbau nach dem Krieg. Davon ist bisher kaum Geld angekommen." Die UN hätten zwar etwa 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt, doch das habe nicht einmal gereicht, um die Schulen zu reparieren, die von Raketen der israelischen Flugzeuge getroffen worden seien, sagte der Berater von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. "Die Weltgemeinschaft vernachlässigt den Gazastreifen derart, dass ich für die Zukunft dieses Gebiets schwarz sehe", kritisierte er.