Betrieb und Gewerkschaft

29.04.15 - Frischpack: Erfolg auf der ganzen Linie

Kurz vor dem für morgen angesetzten Gerichtstermin Frischpack gegen MLPD und "Rote Fahne" (siehe "rf-news"-Kurzmeldung) haben die Anwälte des Verpackungsunternehmens den Rückzug angetreten. Nachdem sie ihren Antrag zur Unterlassung von Aussagen in einem Artikel auf "rf-news" zurückgezogen haben, wurde auch der für morgen geplante Prozess abgesetzt. Das ist eine Kapitulation auf ganzer Linie und bestätigt den Wahrheitsgehalt des Artikels. "rf-news" wird weiter berichten.