International

30.04.15 - USA: Tausende gegen Polizeigewalt

Gestern haben mehrere Tausend US-Bürger in Baltimore an der Ostküste der USA gegen Polizeigewalt gegen Schwarze demonstriert. An der Demonstration nahmen zahlreiche Schülerinnen, Schüler und Studierende teil. Anlass ist der Tod des farbigen Freddy Gray, der bei einer Festnahme durch die Polizei praktisch totgeprügelt wurde (rf-news berichtete). Auch in Ferguson/USA kam es erneut zu Protesten gegen Polizeigewalt, nachdem der schwarze Teenager Michael Brown letztes Jahr von der Polizei erschossen wurde.