International

Solidaritätsaufruf der Arbeiter aus Bursa (Türkei)

Solidaritätsaufruf der Arbeiter aus Bursa (Türkei)
Streikversammlung der Renault-Arbeiter (foto: kizilbayrak.net)

16.05.15 - Seit Mitte April führen die Arbeiter der Werke von Renault, Tofas, Coşkunöz, Mako, Delphi, Valeo und SKT in Bursa selbständige Streiks und weitere Protestaktionen durch ("rf-news" berichtete). Den ersten Funken legten die Renault-Arbeiter. BirKar, Plattform für die Einheit der Arbeiter und Freundschaft der Völker, teilt dazu aktuell mit:

"Arbeiter der Fabriken Coşkunöz, Delphi, Ototrim, DJC, Rollmech, Tofas und Mako u.ä. haben Solidaritätserklärungen an die Renault-Kollegen weitergeleitet und erklärt, dass auch Sie sich mit den Renault-Kollegen solidarisieren und es als notwendig sehen, in der Nachtschicht gemeinsam mit den Kollegen zum Renault-Tor zu gehen. MESS (Metall-Unternehmerverband) hat die friedlichen Aktionen der Bursa-Kollegen als gesetzeswidrig erklärt. Diese Aussage kann einen Angriff auf die Kollegen zur Folge haben. Wir rufen euch dringend zur Solidarität auf! Lasst unsere Kollegen/Innen in Bursa nicht alleine!"

In einem Solidaritätsaufruf der Arbeiter aus Bursa heißt es: "Los geht's! Lasst uns alle Fabriken in Bursa stilllegen! Freunde, wie bereits vorher angekündigt, stoppen wir die komplette Fertigung, nachdem heute Abend unsere Forderungen abgelehnt wurden. Wir rufen auch euch auf, euch mit uns zu solidarisieren und mitzumachen. Damit wir siegen, stoppt auch ihr eure Fertigung. ... Des Weiteren freuen wir uns auf Kollegen anderer Fabriken, die uns bei Renault besuchen und uns vor Ort unterstützen. Unsere Solidarität wird den Kampf gewinnen."

E-mail: metaliscileribirligi@gmail.com oder birkar@msn.com