Betrieb und Gewerkschaft

18.05.15 - GDL kündigt neuen Streik ab Dienstag an

Am Samstag haben die Vertreter des Bahnvorstands die Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft der Lokführer (GdL) erneut verlassen, obwohl sie bis Sonntag Abend angesetzt waren. Nach einer Mitteilung der GdL verließen die DB-Vertreter, noch während die GdL ein Angebot prüfte, den Tisch und verlangten erneut ultimativ die Unterzeichnung. "Die Deutsche Bahn teilte der GDL schriftlich mit, dass sie keine weiteren Verhandlungen außerhalb eines von ihr selbst diktierten Schlichtungsverfahrens führen werde", heißt es von der GdL. Die Gremien der GdL haben inzwischen beraten. Ab dem morgigen Dienstag wird der Güterverkehr bestreikt, ab Mittwoch zusätzlich der Personenverkehr. Erstmals kündigt die GDL nicht an, wie lange der Streik laufen wird.