International

19.05.15 - Türkei: Bomben auf HDP-Büros

Am gestrigen Montagmorgen wurden Bombenexplosionen in den Büros der Demokratischen Partei der Völker (HDP) in den südtürkischen Städten Mersin und Adana gemeldet. Mehrere Freunde und Funktionäre der HDP wurden zum Teil schwer verletzt, meldet die kurdische Nachrichtenagentur "firatnews". Die HDP-Führung erklärte, sich von diesen Anschlägen nicht einschüchtern zu lassen. Hintergrund der faschistischen Anschläge werden in Parlamentswahlen am 7. Juni gesehen. An der Wahl können auch in Deutschland lebende türkische Staatsangehörige teilnehmen. Sie müssen dazu in eines der türkischen Konsulate. Zahlreiche fortschrittliche Migrantenorganisationen rufen zur Wahl der HDP auf (mehr Informationen auf www.didf.de).