Betrieb und Gewerkschaft

22.05.15 - "Offensiv" gibt Flugblatt Nr. 74 heraus

"Offensiv", die Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit, hat ihr Flugblatt Nr. 74 veröffentlicht. Darin wird "Aussitzen à la Merkel" angegriffen: "Keiner äußert sich, wie es nach dem 1.7. für die Neu-Neovianer weitergeht. Dabei sind es keine sechs Wochen mehr bis dahin. Wollen sich Neovia und Opel tatsächlich wieder einmal auf unsere Kosten aus der Affäre ziehen und uns mit 80% (was wir mit Lohnverlust und Arbeitslosenversicherung auch noch selbst finanzieren) in die TFG bzw. nachhause schicken? .... Wir sollten von Anfang an Druck aufbauen, dass die Zukunft in unserem Sinne gestaltet wird. Sonst ist es wieder so lange zu früh, bis es zu spät ist (wie im Werk 1)."

Das ganze Flugblatt mit diesem und weiteren Artikeln steht auf der Webseite von Offensiv hier