International

Neues aus der Vorbereitung des Pfingstjugendtreffens: vielfältiges Programm

Neues aus der Vorbereitung des Pfingstjugendtreffens: vielfältiges Programm

18.05.15 - Der Koordinierungsausschuss des 17. Internationalen Pfingstjugendtreffens berichtet gegenüber der Presse:

"Aktuell ist auf der Homepage das Programmheft erschienen, in dem das vielfältige und international getragene Programm dieses selbstorganisierten Festivals deutlich wird: …

Beim großen Open-Air-Konzert am Sonntag Abend ab 20 Uhr wird u.a. die bekannte türkisch/kurdische Band 'Umuda Haykırış' spielen und den Zuschauern einheizen!

Toni Lenz vom Zentralen Koordinierungsausschuss freut sich: 'Wir werden internationale Gäste aus aller Welt begrüßen können: Bergleute, die in Polen im Streik standen. Jugendliche haben sich angekündigt aus Spanien und Irland, wo es in den vergangenen Jahren breite Proteste gegen den EU-Sparkurs gegeben hat. Außerdem Gäste aus den Niederlanden, von den Philippinen, aus der Schweiz, von der Bürgerinitiative 'Pintadas' aus Brasilien, aus Argentinien, und viele mehr. … Freunde von türkischen und kurdischen Migrantenorganisationen ... sind selbst aktive Träger und Mitveranstalter. In unserem Programm finden sich Stände, Aktivitäten und Veranstaltungen von sieben Migrantenorganisationen ...

An der Podiumsdiskussion 'Freiheit für Rojava!', die am Sonntag, 25. Mai um 11 Uhr auf der Hauptbühne beginnen wird, nehmen auf dem Podium unter anderem Yilmaz Kawa (NAV-DEM, Dachverband demokratische kurdischer Organisationen in Europa), Dr. Dersim Dagdeviren (Vorsitzende des Netzwerks Kurdischer AkademikerInnen e.V. und aktiv in der Ärzteinitiative für Kobanê, Gelsenkirchen) und Peter Weispfenning (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands MLPD und Internationale Koordinierung revolutionärer Organisationen und Parteien, ICOR) teil und werden sachkundig über die Lage vor Ort berichten.'

Im Hotspot 'Internationale Solidarität' wird außerdem eine Werkzeugsammelstelle ... für den Wiederaufbau von Kobane eingerichtet."