Umwelt

26.05.15 - Weltweiter Protest gegen Monsanto

Am Wochenende haben in ca. 400 Städten weltweit Zehntausende Menschen gegen den US-Konzern Monsanto und seine Rolle beim Einsatz von gentechnisch veränderten Pflanzen und giftigen Pflanzenschutzmitteln demonstriert. Die größten Demos in Europa waren in Paris (3.000 Menschen), in der Schweiz (2.500 Menschen) und in Bregenz (3.000 Menschen). Vor allem wurde ein Verbot des Pflanzenschutzmittels Roundup gefordert.